7. Rhein-Neckar-Symposium

Risikomanagement und Begutachtung
15.–16. September 2017 • Ludwigshafen

7. Rhein-Neckar-Symposium

Risikomanagement und Begutachtung
15.–16. September 2017 • Ludwigshafen

Kongressdetails

Print-File

Grußwort

Prof. Dr. med. P.A. Grützner
Dr. med. K. Wendl

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie hiermit zum Rhein-Neckar-Symposium 2017 einladen, das dieses Jahr an der BG Klinik Ludwigshafen stattfindet. Die diesjährigen Themen sind „Risikomanagement“ und „Begutachtung“.

Die Begutachtung zu Fragestellungen der gesetzlichen Unfallversicherung sind alltägliche Aufgabe an unseren Kliniken. Eine hohe Gutachtenqualität ist wichtig, um sowohl den individuellen Ansprüchen der Versicherten auf der einen aber auch den ökonomischen Interessen der Gesellschaft auf der anderen Seite gerecht zu werden. Unschärfen in gutachterlichen Aussagen geben nicht selten Anlass zu langwierigen juristischen Auseinandersetzungen. Gerade im Kontext von Zusammenhangsfragen ergeben sich häufig schwierige Konstellationen. Zu diesem Thema möchten wir mit bekannten und neuen juristischen und medizinischen Aspekten Hilfen zur Gutachtenerstellung geben.

In einem immer komplexeren medizinischen Arbeitsumfeld ist die Vermeidung von unerwünschten Ereignissen eine zunehmende Herausforderung. Ein adäquates Risikomanagement ist daher in der modernen Medizin unabdingbar und nicht nur ein juristisches, sondern auch ein ethisches und wirtschaftliches Erfordernis.  
Es gibt eine Vielzahl von Elementen des Risikomanagements, es gilt zu bewerten, welche im Klinikalltag notwendig und sinnvoll sind und welche Erfahrungen aus anderen Bereichen wie Luftfahrt oder Industrie auf die Medizin übertragbar sind.

Uns erwarten zwei Tage mit spannenden Beiträgen, die sicher Anlass zu intensiven interkollegialen Diskussionen liefern.

Auf Wiedersehen in Ludwigshafen!

Herzlichst

Prof. Dr. med. P.A. Grützner
Dr. med. K. Wendl
BG Klinik Ludwigshafen